brennt Telefonzelle
 
 

 

11.04.2005

Unbekannte Brandstifter haben den Männern der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzenbek am Montagabend nach Dienstschluss der Ausbildung zwei Einsätze beschert. Am Verbrüderungsring zündeten sie gegen 22 Uhr zunächst eine Telefonzelle an. Polizisten rückten an, die noch nach dem Übungsabend im Gerätehaus versammelten Feuerwehrmänner kamen, löschten den Brand. In dem Moment wurden am ehemaligen Supermarkt in der Siedlung eine brennende Mülltonne entdeckt. Hinweise auf die Täter gibt es nicht, der Schaden konnte nicht abgeschätzt werden.