Containerbrand
 
 

 

05.02.2005 Aubenas Str.


Weil Anwohner einen brennenden Müllcontainer für Kunststoffabfälle mit dem "Grünen Punkt" am Samstag schnell entdeckten und sofort über den Notruf 112 die Feuerwehr anforderten, blieb der Schaden durch das Feuer an der Aubenas-Straße gering. Gegen 14.10 Uhr hatten Anwohner bemerkt, dass der Sammelcontainer brennt.

 

Das Feuer drohte auf weitere Mülltonnen und einen Garagenkomplex überzugreifen. Die zuerst eingetroffene Besatzung des Hilfeleistungs-Löschfahrzeuges hatte die Flammen mit einem CAFS-Strahlrohr schnell gelöscht. Um sicherzugehen, dass das Feuer beziehungsweise die Hitze nicht auf die direkt angrenzenden Garagen übergegriffen hatte, wurde der RW 2 nachgefordert. Mit dem darauf mitgeführten ZiehFix-Gerät wurden Tore geöffnet und eine Nachschau im Inneren der Garagen gehalten.

 

Darin war aber nichts passiert. Die Einsatzstelle wurde an Beamte der Schwarzenbeker Polizeizentralstation übergeben. Die Brandursache war zunächst unklar.