Flächenbrand
 
 

 

26.07.2006 Schulbarg, Kollow

 

Feuerwehrleute aus Kollow, Schwarzenbek, Gülzow, Hamwarde, Wiersop und Geesthacht haben gestern ein auf mehreren 1000 Quadratmetern brennendes Getreidefeld bei Kollow gelöscht. Gegen 15 Uhr hatte Martin Lewerenz, Disponent der Integrierten Regional-Leitstelle Süd in Bad Oldesloe (IRLS) die ersten Einsatzkräfte zum Schulenbarg alarmiert. Als die Kameraden aus Kollow
wenig später vor Ort waren, forderte sie umgehend über Funk durch die IRLS Unterstützung an.

Da sich die Flammen zunächst immer weiter ausgebreiteten, wurden aus der Umgebung mehrere Tanklöschfahrzeuge und Löschfahrzeuge nachalarmiert. Mit knapp einem Dutzend Strahlrohren konnten die Flammen, die das noch nicht abgeerntete Feld erfasst hatten, nach einer halben Stunde unter Kontrolle gebracht und später in einem aufwändigen Einsatz schließlich abgelöscht werden. Der Bereitschaftsdienst der Kreisfeuerwehrzentrale aus Elmenhorst rückte ebenfalls an, um die verbrauchten Schläuche direkt an der Einsatzstelle in saubere Exemplare für die wieder einsatzbereiten Fahrzeuge auszutauschen.