brennt Essen auf dem Herd
 
 

 

22.06.2006 Hans-Böckler-Str.

Zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Hans-Böckler-Straße wurde Donnerstagabend gegen 17 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbek gerufen. Es brannte in einer Küche einer Wohnung. "Ein Trupp, der sich durch Atemschutzgeräte gegen den Rauch geschützt hatte und mit einem Strahlrohr ausgerüstet war, konnte die Flammen schnell löschen, berichtete Einsatzleiter
Berend Langeloh. Offenbar war auf dem Herd Essen in Brand geraten. Die vorsorglich mitalarmierte Besatzung eines RTW brauchte nicht einzugreifen. Nach einer Belüftung des Hauses über Druckbelüfter war der Einsatz beendet und die Mieter des Hauses konnten in ihre Wohnungen zurück. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte größerer Schaden in dem Gebäude verhindert werden. Die Feuerwehr rät zur Installation von Rauchmeldern, um überraschende Brände früh bemerken zu können.