Fettspur
 
 

 

03.07.2007 Kerntangente - Möllner Str.

Der Verkehr an der Kerntangente zwischen Möllner Straße und Grabauer Straße flutschte am Dienstag im wahrsten Sinne des Wortes. Ein Lastwagen hatte gegen 13 Uhr Margarine verloren. Weil die Autos das Fett auseinander fuhren, bildete sich eine spiegelglatte Rutschbahn. Feuerwehrleute streuten die Gefahrenstelle zunächst mit Bindemittel ab, später musste eine Spezialfirma anrücken, um die Straße zu reinigen. „Es war zwar nur etwa zehn Kilo Margarine, aber es hatte sich auf einer großen Fläche verteilt“, berichtete der stellvertretende Wehrführer Berend Langeloh.