Fehlalarm Brandmeldeanlage
 
 

 

24.03.2007 Hans-Koch-Ring

Kurze Nacht bei der Feuerwehr

Um 3.53 Uhr am Sonnabend war die Nacht für die Männer der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzenbek vorbei: Die Brandmeldeanlage eines Supermarktes hatte ausgelöst. Dort erwartete die Feuerwehrmänner bereits ein Fleischlieferant des Lebensmittelmarktes, der unbeabsichtigt den Alarm ausgelöst hatte.

„Im Dunkeln hatte er offenbar nach dem Lichtschalter getastet und dabei den Druckknopf für den Feueralarm ausgelöst“, sagte Einsatzleiter Berend Langeloh. Normalerweise sind solche Schalter mit einer Glasscheibe abgedeckt, doch bei diese fehlte.

Noch während die Feuerwehr im Lupus-Park war, bat die Polizei um Hilfe: Eine Frau in der Industriestraße konnte ihre Haustür nicht öffnen. Nach langem Suchen fand die Bewohnerin den Schlüssel in der Handtasche und die Feuerwehr konnte abrücken.