Tragehilfe
 
 

 

09.02.2008 Dorfstr. (Brunstorf)


Am Sonnabend musste der Rettungsdienst des DRK bei einem Einsatz in Brunstorf durch die Besatzung des Rüstwagens der FF Schwarzenbek unterstützt werden. Mit der so genannten Schleifkorbtrage, einer robusten Kunststoffwanne, wurde ein Patient vorsichtig aus einem Haus an der Dorfstraße geholt, in dem die Rettungsassistenten mit ihrer normalen Krankentrage keinen Platz hatten. Anschließend konnte die Besatzung des RTW den Krankentransport planmäßig durchführen.