Ölspur
 
 

 

13.04.2010

Erneut hat eine Ölspur in Schwarzenbek für Gefahr gesorgt. Am Dienstag gegen 22 Uhr musste die Feuerwehr auf Anforderung der Polizei ausrücken, weil im bereich Lupus-Park und Industriestraße eine gefährliche rutschige Dieselspur auf dem Asphalt vorhanden war. Die Verfolgung der Spur führte zu einer Werkstatt, bei der auf dem Hof ein defekte Bus entdeckt wurde. Die Feuerwehr war mit 15 Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz, um die Rutschgefahr durch den Einsatz von Bindemittel zu bannen.