Waldbrand
 
 

 

28.04.2010

Feueralarm im Sachsenwald: Am Mittwoch gegen 16.30 Uhr meldete eine Anruferin über den Notruf 112 der Leitstelle eine dichte Rauchentwicklung im Bereich des Sachsenwalds am Schwarzenbeker Stadtrand. Die per Vollalarm alarmierten Männer der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzenbek rückten mit dem Mehrzweckfahrzeug, dem Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug und dem Tanklöschfahrzeug aus.

Der Brand befand sich im Sachsenwald im Bereich Radekamp. Der in den Wald geeilte Ehemann der Anruferin hatte bereits mit Hilfe von Sand erste Löschversuche unternommen. Mit Erfolg. Die Feuerwehr löschte die heißen Ränder der verbrannten Fläche ab.

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit und der warmen Temperaturen der vergangenen Tage besteht in der Natur vor allem in Bereichen, in denen noch kein frisches Grün über die vertrockneten Gräser des vergangenen Jahres wächst, zurzeit erhöhte Brandgefahr.