Brennt Frühstücksbrett
 
 

 

19.01.2010 Hans-Böckler-Str.

Alarm für die Männer der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzenbek: Um 0.34 Uhr hatte die Leitstelle die Retter zur Hans-Böckler-Straße geschickt. Dort war eine Rauchentwicklung im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses gemeldet worden. „Wir brauchten vor Ort aber nicht mehr tätig werden“, erklärte Einsatzleiter Berend Langeloh. Eine Frau hatte auf der eingeschalteten Herdplatte in ihrer Küche ein hölzernes Frühstücksbrett vergessen. Das Brett fing Feuer. Die Frau bemerkte das Malheur aber rechtzeitig und konnte das Holzstück in die Spüle bugsieren und dort ablöschen. Die Feuerwehr war mit dem Mehrzweckfahrzeug (MZF) und dem Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug (HLF 20/16) ausgerückt.