Flächenbrand
 
 

 

07.07.2010 Siebeneichen

Großbrand am Freitag gegen 12.30 Uhr auf einem Feld an der Landesstraße 200 zwischen Büchen und Siebeneichen: Ein mehrere Hektar großes Getreidefeld und ein Mähdrescher gingen in Flammen auf. Zur Unterstützung der benachbarten Wehren rückten auch die Kameraden der FF Schwarzenbek mit den Wasser führenden Fahrzeugen aus, weil sich auf dem abgelegenen Feld die Löschwasserversorgung schwierig gestaltete. Im Pendelverkehr wurden die Fahrzeuge eingesetzt, um Löschwasser für den Einsatz bereitzustellen. Der Einsatz wurde vor Ort durch die Technische Einsatzleitung des Kreisfeuerwehrverbandes koordiniert. Im Einsatz waren unter anderem auch die Wehren aus Büchen, Siebeneichen, Güster, Roseburg und Groß Pampau.