V erkehrsunfall
 
 

 

09.08.2011 Möllner Str. / Kerntangente

Die Feuerwehr mit vier Fahrzeugen, der Rettungsdienst mit NEF und RTW und die Polizei mit einer Streife rückten am Dienstag zur Möllner Straße, Ecke der Zufahrt zur Kerntangente aus. Anrufer hatten dort gegen 10.25 Uhr einen schweren Verkehrsunfall zwischen einem Laster und einem Auto gemeldet. „Wir brauchten allerdings nicht einzugreifen, entgegen der Meldung war keine Person in dem Auto eingeklemmt“, sagte Wehrführer Martin Schröder.

Auch der Rettungsdienst konnte abdrehen, es gab keine Verletzten. Die Polizei nahm den Unfall auf, es gab nur leichte Verkehrsbehinderungen.