Personenrettung
 
 

 

20.06.2011 Forstmeisterweg

Spektakuläre Rettungsaktion für einen verletzten Handwerker am Forsthof in Schwarzenbek: Ein 44 Jahre alter Handwerker war am Montag gegen 11.30 Uhr auf einem Baugerüst gestürzt. „Er wollte wohl über ein Fallrohr steigen, ist dabei unglücklich gestolpert und hat sich das Bein gebrochen“, sagte Feuerwehrchef Martin Schröder. Wegen der Fassadensanierung war das Fallrohr der Regenrinne über das Gerüst geführt.

Die von einem Kollegen angeforderten Rettungsassistenten konnten den Verletzten nicht alleine vom Gerüst im dritten Obergeschoss retten. Deshalb kam die Feuerwehr dazu. Mit Hilfe der Drehleiter konnte der 44-Jährige schonend auf den Boden geholt werden. Danach ging es mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus.